Fachexkursionen und Studienreisen

FR


Bildungsreise 2022 nach Deutschland (Baden-Württemberg & Saarland)


proQuercus organisiert im Herbst 2022 eine Bildungsreise nach Deutschland, um den Kontakt zu den europäischen Kollegen zu pflegen und Erfahrungen über die Eichenwaldbewirtschaftung auszutauschen. Dabei sollen verschiedene Klimaszenarien und deren Auswirkungen auf die Zukunft der Eiche sowie deren Verjüngung diskutiert werden. Die Stellung der Eiche auf Buchenstandorten im Misch- und Dauerwald wird vorgestellt.

Programm (Änderungen vorbehalten)

  • Mittwoch, 26.10.2022. Abreise per Bus am Nachmittag (ab Basel SBB, ca 15:30) in Richtung Kraichgau (Landkreis Ludwigsburg/Heilbronn), gemeinsames Abendessen und Übernachtung vor Ort.
  • Donnerstag, 27.10.2022. Unterwegs im Landkreis Ludwigsburg/Heilbronn (Baden-Württemberg) werden verschiedene Verjüngungsverfahren zur Eiche vorgestellt: Schirmschlag / Femelschlag / Lochhiebe. Besucht wird zudem eine Versuchsfläche der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) mit stammzahlarmer Pflanzung der Eiche.

    Weiterreise in Richtung Eppelborn (Saarland), dort Abendessen und Übernachtung. 
  • Freitag, 28.10.2022. Vorstellung des Lübecker Prozessschutzmodells in saarländischer Interpretation mit vielen Mischbaumarten unter besonderer Berücksichtigung der Eiche. Wie weit kann man auf typischen Buchenstandorten die forstliche Nutzung extensivieren und einen hohen Vorrat erhalten, ohne die Eiche zu verlieren? Wie kann unter Berücksichtigung dieser Rahmenbedingungen die Eiche spezifisch gefördert werden? Nachmittags Exkursion ins «Experimentierrevier»: Dauerwaldwirtschaft mit verschiedenen waldbaulichen- und naturschutzfachlichen Zielvorstellungen im Revier Quierschied.

    Rückfahrt und Ankunft in Basel ca. 19:30 (Abschluss der Reise) 

Organisation

  • Termin: Mittwoch, 26.10.2022 bis Freitag, 28.10.2022
  • Zielpublikum: Förster und Forstingenieure, Biologen, Wissenschaftler, Lehrpersonal,  Mitglieder von NGO’s und Umsetzer.
  • Maximale Anzahl Personen: bis 18 Personen
  • Sprache: Die Reise wird in deutscher Sprache geführt. Bei Bedarf wird ad hoc eine Übersetzung ins Französisch sichergestellt.
  • Anmeldung. Bis zum 15.7.2022 über folgendes Online-Formular.
    Zwei Monat vor der Reise werden den Teilnehmern weitere inhaltliche und organisatorische Details zum Ablauf der Reise per Mail zugesandt. 
  • Preis. Der Preis für die Bildungsreise ist auf max. CHF 680.- angelegt und wird entsprechend der Anzahl gemeldeter Teilnehmer angepasst. Inbegriffen ist in diesem Betrag neben der Führung, die Reise per Bus ab Basel SBB und zwei Übernachtungen inkl. Frühstück (Einzelzimmer). Persönlich zu begleichen sind Mittag- und Abendessen.