Auszeichnung proQuercus

FR


Der Verein proQuercus zeichnet Personen, Organisationen, Aktionen oder Werke aus, welche zur Erhaltung des vielfältigen Natur- und Kulturerbes der Eiche in unserem Lande beitragen. Gesucht werden verschiedenste Aktivitäten, welche die Eiche zum Thema haben und diese in besonderer Weise fördern. Die Palette möglicher Themen ist gross und umfasst: Erziehung, Ausbildung, Forschung, Kultur, Archäologie, Geschichte, Waldbau, Biodiversität, Holzprodukte, Landschaft etc. 

Auszeichnung  "proQuercus" 2019


Jedermann ist eingeladen, Bewerbungen oder Vorschläge für die Auszeichnungen 2019 zu unterbreiten. Diese sind bis zum 3. März 2019 dem Vorstand von proQuercus an folgende Adresse zu melden (wenn möglich elektronisch): vivien.pleines@vd.ch oder Vivien Pleines, c/o Inspection des forêts du 6ème arrondissement, Rue du Temple 6, CP 228, 1530 Payerne. Das Reglement sowie das Anmeldeformular zur Auszeichnung « proQuercus » können unten heruntergeladen werden.

 

Die Gesamtsumme für diese Auszeichnung 2019 beträgt Fr. 3'000.-. Diese kann auf mehrere Preisträger verteilt werden.

 

Bei Rückfragen bitte Herrn Vivien Pleines kontaktieren: vivien.pleines@vd.ch oder Tel. 026 557 37 20.

4_Information_2019_dt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 349.1 KB
5_Reglement_2019_dt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.0 KB
6_Bewerbungsformular_2019.docx
Microsoft Word Dokument 56.0 KB

Bisherige Preisträger:
Auszeichnungen 2018
  Auszeichnungen 2017
  Auszeichnungen 2017
  Auszeichnungen 2016
  Auszeichnungen 2015
  Auszeichnungen 2014
 
Auszeichnungen 2013
  Auszeichnungen 2012
  Auszeichnungen 2011
  Auszeichnungen 2010
  Auszeichnungen 2009
  Auszeichnungen 2008
  Auszeichnungen 2007

La Parqueterie Les Breuleux SA. Die Parkettherstellerin Parqueterie Les Breuleux SA unterstützt die Auszeichnung proQuercus. Das im Jahre 1997 gegründet Werk ist auf die Herstellung von Parkett spezialisiert. Es hat die Herstellung und Weiterentwicklung der hochwertigen Produkte aus dem ehemaligen, schweizweit bekannten Haus Chapatte AG übernommen. [mehr]


22.11.2018